Die Wolfstieg-Gesellschaft nach 365 Tagen

Bad Homburg | Der unter dem Namen »Wolfstieg-Gesellschaft, unabhängige Freimaurerforschung, Gründung 1913 e.V.« wiedergegründete Verein wurde am 30. Mai 2021 ein Jahr alt.

Pünktlich zum einjährigen Jubiläum konnten seit dem allerersten Zoom-Treffen am 26. März 2020 200 Online-Meetings und 200 Mitglieder verzeichnet werden. Der Verein besteht zum 30.05.2021 aus 28 Frauen und 168 Männern und 6 Johannis-Freimaurerlogen. 15 Mitglieder haben keinen Grad angegeben, 30 sind im I. Grad, 16 im II. Grad, 75 im III. Grad und über 60 im IV. Grad oder höher. Dementsprechend wurden Abende im I. bis IV. Grad sowie jeden Mittwoch öffentliche Zoom-Treffen veranstaltet. Am 13. Juni 2021 findet in Schwetzingen das erste Präsenz-Kolloquium statt: Einladung Schwetzingen 2021.

Mit dem heutigen Datum hat die Wolfstieg-Gesellschaft einen Verteiler mit über 2.000 E-Mail-Adressen. Es gibt einen allgemeinen bzw. öffentlichen Verteiler sowie jeweils Verteiler für initiierte Brüder und Schwestern vom I. bis IV. Grad, sowie einen für gemischt arbeitende Freimaurerinnen und Freimaurer. Täglich werden der Online-Bibliothek neue gradspezifische Dokumente hinzugefügt.

Das erste Buch “Freimaurerische Inhalte des Schlossgartens in Schwetzingen – Kolloquium in Schwetzingen 11. und 12. Juli 2020 – Teil I” wurde im September letzten Jahres samt WSG-Pin an alle Mitglieder und Fördermitglieder versendet. Das Buch “Einführung in das Thema Freimaurerei – Für Suchende nach dem Licht. Heft der Wolfstieg-Gesellschaft” wurde im März diesen Jahres an alle Mitglieder versandt. Es hat viel Resonanz in der freimaurerischen Welt erfahren und ist für Interessierte und neuaufgenommene Freimaurer/innen gleichermaßen lesenswert. Das Buch “Freimaurerische Inhalte des Schlossgartens in Schwetzingen – Kolloquium in Schwetzingen 13. Juni 2021 – Teil II” wird im September diesen Jahres erscheinen.
 
Alle Mitglieder erhielten das Buch “Der Wilhelmsbader Konvent und seine Auswirkung auf die europäische Freimaurerei” von Giovanni Grippo zugesendet.. Es ist in Zusammenarbeit mit der WSG entstanden und stellt die neuesten Forschungsergebnisse zu diesem Thema dar. Jene Mitglieder, die sich ab dem 1. Oktober 2020 bis zum 30.05.2021 der Gesellschaft angeschlossen haben, erhalten das eben genannte Buch zuzüglich des WSG-Pins .
 
Am 14. August 2021 wird in Potsdam das zweite Präsenz-Kolloquium der Wolfstieg-Gesellschaft stattfinden: Einladung Potsdam 2021. Die Einladungen werden in den nächsten Tagen großflächig verschickt. Wie in Schwetzingen handelt es sich um ein öffentliches Kolloquium.
 
Die Wolfstieg-Gesellschaft arbeitet zur Zeit an einigen Buch-Projekten, wie z.B. an einem Buch für Freimaurermeister über die ersten drei Grade des Alten Angenommenen Schottischen Ritus sowie an dem Gästeabendzyklus-Buch in dem u.a. das Starterpaket für Logen nach der Corona-Pandemie vorgestellt wird.