Wirtschaftlichkeit der Wolfstieg-Gesellschaft

Bad Homburg | Die Wolfstieg-Gesellschaft (abgekürzt: WSG) finanziert sich durch die Mitgliedsbeiträge, die sich zur Zeit für Fördermitglieder bei 48,- € und für Mitglieder bei 72,- € belaufen. Niemand im WSG-Team wird für sein Engagement finanziell entschädigt, sowie es in der Satzung §1, Satz 5 feststeht.

Die über 200 Mitglieder große Verein wird durch E-Mail-Kommunikation und Zoom-Meetings verwaltet, um die laufenden Kosten so gering wie nur möglich zu halten. Der E-Mail-Verteiler beläuft sich zurzeit auf über 2.500 E-Mail-Adressen.

Die Autoren und Mitgestalter von WSG-Büchern treten ihre Rechte kostenlos und auf eigenen Wunsch an den eingetragenen Verein für das jeweilige Buch ab, so dass hier keine Honorare und Lizenzgebühren entstehen. Alles zum Wohle der unabhängigen Freimaurerforschung und des Vereinszweckes.

Die Präsenz-Kolloquien werden so geplant, dass sie sich durch die Teilnehmerbeiträge selbst tragen, um kosten-deckend zu sein und nicht der Vereinskasse zur Last zu fallen. Besonders hier ist die WSG auch auf kostenlose bzw. kostengünstige Räumlichkeiten für die Kolloquien angewiesen, um die Teilnehmerbeiträge so niedrig wie nur möglich halten zu können.

Durch das Distributionsystem von Online-Buchhandlungen (wie z.B. Print on Demand) werden Bücher kostengünstig hergestellt und dadurch nachhaltig auf dem Buchmarkt gehalten. Eine Lagerung von gedruckten Büchern im größeren Umfang wäre kostenungünstig und würde Lagerkosten sowie daraus resultierende Porto- und Arbeitskosten verursachen. Durch dieses Vorgehen wird nicht nur im Sinne der Vereinskasse, sondern auch im Sinne unserer Mitglieder gearbeitet.

2020 wurde aufgrund effizienten Wirtschaftens ein Buch (Band: Schwetzingen I) der WSG erstellt und redigiert. Es wurde allen Mitgliedern kostenlos zur Verfügung gestellt. Es wurden drei Online-Magazine herausgegeben, die den Mitgliedern und der Öffentlichkeit ebenfalls kostenlos zur Verfügung gestellt wurden. Sie können auf unser Homepage unter der Rubrik Magazin/Hefte eingesehen werden.

2021 wurde aufgrund ein Buch (Freimaurerlicht: Für Suchende nach dem Licht) der WSG herausgegeben. Aufgrund von Verträgen mit Verlagen könnten Bücher (z.B. Wilhelmsbader Konvent) günstig, zum Sonderpreis erworben und allen Mitgliedern ebenfalls kostenlos zur Verfügung gestellt werden. Es wurden bereits zwei Online-Magazine herausgegeben, die den Mitgliedern und der Öffentlichkeit kostenlos (Portokosten wurden ebenfalls der WSG getragen) zur Verfügung gestellt werden.

Die Rechte und Lizenzen der Sonderdrucke (Buch: AASR I°-III°) werden von den Autoren an die WSG abgetreten, damit die Mitglieder der WSG an speziellem Wissen teilhaben können, das ihnen sonst nicht zugänglich wäre.

In naher Zukunft sind zwei kostenlose WSG-Bücher (Band: Schwetzingen II; Potsdam I) und ein kostenpflichtiges WSG-Buch (Buch: Der Gästeabend: Vier Stufen zum Logenaufbau) sowie weitere Kolloquien und Kooperationen (z.B. „Die Werkstatt“ in Berlin).

Der Vorstand bittet zudem um Verständnis, dass beim Versand der Bücher keine persönlichen Anschreiben mitgeschickt werden, um Zeit und Kosten zum Wohle der Vereinskasse und damit Zeit und Kosten den Mitglieder zu sparen.

26.09.2021