FML Rituale 1-3 des AASR für Freimaurermeister

FML Rituale 1-3 des AASR für Freimaurermeister

Buch bestellen über AASR@Wolfstieg-Gesellschaft.org

Rituale 1-3 des AASR für Freimaurermeister

Rituale 1-3 des AASR für Freimaurermeister

  • Herausgeber ‏ : ‎ Wolfstieg-Gesellschaft e. V. 
  • Sprache ‏ : ‎ Deutsch
  • Hardcover ‏ : ‎ 380 Seiten
  • Abmessungen ‏ : ‎ DIN A 5
  • Autor: Matthias Kurth

Freimaurermeister können das Buch unter folgender E-Mail-Adresse bestellen: aasr@wolfstieg-gesellschaft.org.

Es gelten folgende Konditionen:

Für Mitglieder der Freimaurerloge Demolay kostet das Buch 25,- €

Für Mitglieder der Wolfstieg-Gesellschaft kostet das Buch 35,- €

Für Nichtmitglieder kostet das Buch 42,- €

Jedes Buch zzgl. 2,95 € Versandkosten.

Auslieferung ab Oktober.

Wer mit der Bestellung zugleich Fördermitglied wird, kann das Buch zum Preis von 35 € zzgl. 2,95 € Porto erwerben. Die Bankverbinddung findet sich unter:

http://wolfstieg-gesellschaft.org/impressum-und-datenschutz/


Die ersten drei Grade der alten Schottenrituale werden aktuell in Deutschland nur noch wenig und selten gearbeitet. Der A.A.S.R. in Deutschland arbeitet die Grade ab dem 4° aufwärts und ermöglicht hiermit den Brüdern weitere Erkenntnisstufen.

Die drei ersten Grade des Alten und Angenommenen Schottischen Ritus sind für viele Brüder von Interesse „ihren Ursprung“ zu erforschen und für viele Brüder ein gutes Beispiel des Erlebens der alten Rituale, da wir diese möglichst im Original belassen haben.

Die Rituale stammen aus dem 18. Jahrhundert und die letzte überarbeitete Fassung vom September 1994 wurde als Grundlage genommen. Die Eröffnungs-/Schließungs-Texte sowie die Gelöbnisse und Beförderungstexte wurden den Bedürfnissen der V.G.L.v.D. angepasst. Ebenso das Tragen von Handschuhen, wie es in Deutschland in den „blauen Graden“ üblich ist.

Auch wurde darauf verzichtet die Regalia (Schurz etc.) in Rot auszuführen, da dies in unterschiedlichen Regionen unterschiedlich gehandhabt wird (in Frankreich und Spanien, wo alle Grade der alten Schottenrituale gearbeitet werden, ist dies z.B. üblich).

Die Rituale sind seit 2014 in Arbeit und wurden 2015 in der vorliegenden Version, mit den entsprechenden, notwendigen Änderungen erstellt.

Wir haben für Brüder Meister die folgenden Rituale mit den zugehörigen Instruktionen und Zeichnungen zusammengestellt, um diese in der vorliegenden Form für weitere Studien oder Instruktionsarbeiten zu nutzen.

Abgeprüft wurden diese Rituale auf der Grundlage, der von Oswald Wirth im Jahre 1894 erstellten Trilogie über die aus Frankreich im späten 19. Jahrhundert praktizierten Rituale des Schottischen Ritus.