EINLADUNG ZUM KOLLOQUIUM Wilhelmsbader Konvent 2.0 am 08. Juli 2023

WOLFSTIEG – GESELLSCHAFT

unabhängige Freimaurerforschung, gegründet 1913 e. V.

EINLADUNG ZUM KOLLOQUIUM Wilhelmsbader Konvent 2.0 (1782/2023)

EINLADUNG ZUM KOLLOQUIUM
Wilhelmsbader Konvent 2.0 (1782/2023)

WOLFSTIEG – Einladung Kolloquium Wilhelmsbad 08.07.2023 – final

In den historischen Räumlichkeiten des Wilhemsbader Parks – dort wo vor rund 240 Jahren die kontinentale freimaurerische Welt nachhaltig verändert wurde – findet der „Wilhelmsbader Konvent 2.0“ statt. Die Wolfstieg-Gesellschaft organisiert in Zusammenarbeit mit der französischen Forschungsloge „Les 3 Colonnes“ das öffentliche Kolloquium.
 
Hochkarätige Vortragende gehen den Ursachen, den Zielen, den Ergebnissen und den Auswirkungen dieses Konvents des Jahres 1782 nach.
 
Ursprünglich ein Kongress zur Lösung der instabilisierenden Einflüsse auf die Strikte Observanz des Reichsfreiherrn von Hund wurde es u.a. zum Schicksalsschlag der deutschen Freimaurerei und veränderte die Großlogenstrukturen bis auf den heutigen Tag.
 
Genauso international wie es damals zuging, wurde in der Zusammenstellung der Referenten ebenfalls darauf geachtet. Denn Entsandte aus Österreich, Frankreich, der Schweiz und den angrenzenden Landen kamen zu dem Konvent nach Deutschland, um die grenzenüberschreitende Großloge der Strikten Observanz im Ganzen zu vertreten.
EINLADUNG ZUM KOLLOQUIUM
Wilhelmsbader Konvent 2.0 (1782/2023)
08. Juli 2023 in Wilhelmsbad bei Hanau (Kosten und AGBs auf Seite 2)
Programm und Ablauf:
9.30 UhrEinlass
10:00 UhrLaurent Besnard*: Vorstellung der Forschungsloge »Les 3 colonnes«

(*analog aus dem Französischen übersetzt von Denys Malherbe)

10:10 UhrMarkus G. Schlegel: Vorstellung der Wolfstieg-Gesellschaft e.V.
10:20 UhrFreundschaftsvertrag samt Urkunde
  
Vortrag 1:Giovanni Grippo

Logenmeister, Herausgeber, Autor und Essayist

10:30 UhrDas Wirken der Strikten Observanz im 18. Jahrhundert und darüber hinaus
  
Vortrag 2:André Kervella

Staatssekretär Frankreichs, ehemaliger Ministerialrat für höhere Bildung, Autor von etwa dreißig Büchern, darunter zwei über von Hund und die Strikte Observanz

11.25 UhrCarl Gotthelf von Hund und Altengrotkaus Aufenthalt 1743 in Frankreich*                  

 (*aus dem Französischen übersetzt und verlesen von Denys Malherbe)

  
Vortrag 3:Univ.-Prof. Dr. Dr. h.c. Helmut Reinalter

Leiter des Forschungsinstituts für Ideengeschichte, Ehrenmitglied der Großloge von Österreich, Wien-Innsbruck

12.15 UhrDer Wilhelmsbader-Freimaurerkonvent – Ursachen, Ziele und Ergebnisse
  
13.00 UhrMittagspause | Restaurant in der Nähe | Selbstzahler
 
Vortrag 4:Dr. Michael Vesper

Autor und Geschäftsführer

14.30 UhrAufklärung – Esoterik: Die Doppelhelix im Leben und Wirken des Johann August Starcks
  
Vortrag 5:Dr. Markus Meumann und Dr. Olaf Simons

Mitarbeiter des Forschungszentrums Gotha, Universität Erfurt

15.25 UhrDie Illuminaten und der Wilhelmsbader Kongress
  
16.30 UhrFührung durch den Wilhelmsbader Park (durch Parkleitung)
  
19.00 UhrGemeinsames Essen | Restaurant in der Nähe [optional]
EINLADUNG ZUM KOLLOQUIUM Wilhelmsbader Konvent 2.0 (1782/2023)

EINLADUNG ZUM KOLLOQUIUM
Wilhelmsbader Konvent 2.0 (1782/2023)

Teilnahmegebühr

Kolloquium: 75,00 € (60,00 € für Mitglieder der Wolfstieg-Gesellschaft & Forschungsloge L3C)

Führung: 15,00 € (10,00 € für Mitglieder der Wolfstieg-Gesellschaft & Forschungsloge L3C))

 

Ort | Parken

Staatspark Hanau-Wilhelmsbad, Parkpromenade 7, 63454 Hanau

https://goo.gl/maps/UgrGViBmTHx3VEaF8

 

Anmeldung und Rückfragen

Anmeldungen an Kontakt@Wolfstieg-Gesellschaft.org

 

Zahlung des Teilnahmebeitrages an:

Wolfstieg-Gesellschaft e.V., Volksbank Darmstadt-Südhessen eG

DE66 5089 0000 0062 5546 06, BIC GENODEF1VBD

 

Impressum und Datenschutz

Zur Verarbeitung der Anmeldungen werden die Daten der Teilnehmer gespeichert. Weitere Informationen finden sich hier: https://wolfstieg-gesellschaft.org/impressum-und-datenschutz/

 

AGB

Die Teilnahme kann bis 10 Tage vor der Veranstaltung schriftlich an Kontakt@Wolfstieg-Gesellschaft.org storniert werden. Bis dahin wird die Teilnahmegebühr erstattet werden; danach nicht mehr. Der Veranstalter behält sich vor, die Veranstaltung abzusagen oder zu verschieben. Im Falle der Absage werden alle Teilnahmegebühren erstattet. Im Falle der Verschiebung behalten alle Anmeldungen ihre Gültigkeit. Ferner behält sich der Veranstalter vor das Programm zu ändern, zu kürzen oder zu erweitern. Durch Anmeldung und Zahlung des Teilnahmebeitrages erkennt der Teilnehmer diese AGB an. Die Anmeldung zur Veranstaltung ist erst mit Zahlung des vollständigen Teilnahmebeitrages abgeschlossen. Es gilt das „Windhundprinzip“.

Veranstalter

Wolfstieg-Gesellschaft,

unabhängige Freimaurerforschung, Gründung 1913 e.V.

Amtsgericht Bad Homburg vor der Höhe VR 2268,

vertreten durch: Markus G. Schlegel (Vorsitzender)

c/o Wolfstieg-Gesellschaft e.V., Rheinstraße 2, 64319 Pfungstadt, Deutschland

E-Mail: Kontakt@Wolfstieg-Gesellschaft.org

EINLADUNG ZUM KOLLOQUIUM Wilhelmsbader Konvent 2.0 (1782/2023)

EINLADUNG ZUM KOLLOQUIUM
Wilhelmsbader Konvent 2.0 (1782/2023)